exomed GmbH – Veterinärlabor

Veterinärmedizinische Diagnostik mit Spezialisierung auf Exotenmedizin


Seit dem Jahr 2000 bietet  exomed seine Dienste als veterinärmedizinisches Exotenlabor an. Wir stehen  TierärztInnen, HerpetologInnen und ZüchterInnen sowie tausenden PrivathalterInnen zu Verfügung.  Auch zoologische Gärten und wissenschaftliche Einrichtungen gehören zu unseren regelmäßigen Einsendern. Unsere Spezialgebiete sind sowohl die Parasitenbekämpfung durch gezielte Diagnostik bei Heimtieren (Reptilien, Amphibien, Fische, Kaninchen, Degus, Chinchillas uvm.), als auch der Nachweis von Würmern und anderen Parasiten bei Nutztieren, Hunden, Katzen uvm. Ebenso bieten wir ein breites Spektrum im Bereich Mikrobiologie (Bakterien, Pilze, Umweltkeime, Darmflora) und Sektionen an. Wir arbeiten nach neuesten wissenschaftlichen Standards und stehen in regem Kontakt mit TierärztInnen, ZüchterInnen, Universitäten und verschiedenen Forschungseinrichtungen im In- und Ausland sowie Partnerlaboren. Des Weiteren betreiben wir Forschung im Bereich Parasitosen von Kaltblütern (Reptilien und Amphibien), so dass in den letzten Jahren zahlreiche wissenschaftliche Arbeiten in unserem Hause entstanden sind.

Unsere Spezialgebiete

  • Parasitennachweise und gezielte Parasitenbekämpfung durch Diagnostik bei Reptilien, Amphibien und Fischen
  • Sektionen von verstorbenen Tieren (Reptilien, Amphibien, Fische, Vögel)
  • Blutuntersuchungen von Reptilien und Amphibien (Blutbild/klinische Chemie/Blutparasiten)
  • Molekularbiologische Nachweise von verschiedenen Infektionskrankheiten bei Kaltblütern (z.B. Chytridiomykose (BD) bei Amphibien; IBD/Arena-Viren bei Schlangen, Herpesvirus bei Schildkröten, Kryptosporidien bei Reptilien)
  • Nachweis von Würmern, Kokzidien und Giardien  bei Nutztieren und Heimtieren  (Hunde, Katzen, Hamster, Mäusen, Affen, Chinchillas uvm)
  • Mikrobiologie (Bakterien, Pilze, ), Antibiogramme/Resistogramme, bei Amphibien, Reptilien, Fischen uvm.
Leopardgecko (E. macularius): Auch Leopardgeckos sind mittlerweile beliebte Haustiere. Neben Infektionen mit Kryptosporidien können jedoch auch andere parasitäre Erreger dem Halter sorgen bereiten. Kryptosporidien können über verschiedene Nachweismethoden sicher diagnostiziert oder auch ausgeschlossen werden, mehr Informationen finden Sie unter „Informationen zu Laboruntersuchungen“.
Feuersalamander (Salamandra salamandra): Amphibien und Amphibienmedizin liegen uns besonders am Herzen. Mittlerweile sind verschiedene Amphibienseuchen beschrieben, die jedoch heutzutage gut und schnell abgeklärt werden können. So spielen beispielsweise Chytridpilze (Batrachochytrium dendrobatidis bzw.  Batrachochytrium salamandrivorans) eine wichtige Rolle, für die z.B. Axolotl und Feuersalamander empfänglich sind. Welche Untersuchung bei welcher Amphibienart Sinn macht, können Sie ggf. schnell telefonisch oder per Mail mit uns abklären. Auch eine Sektion eines verstorbenen Tieres kann einen Rückschluss auf eine mögliche Chytridiomykose im Bestand geben